Sutz Lattrigen Moerigen  »   Klassen  »   6. Klasse

Schneesportlager St. Stephan


Montag

Nach einer problemlosen Fahrt mit dem Postauto genossen wir einen sehr sonnigen Tag.

Alle Kinder und Leiter sind wohlauf.

Beinahe alle genossen die gute Piste und die Sonne bis zum Betriebsschluss der Bahnen.

Nach einem feinen Nachtessen freuen sich nun alle aufs Abendprogramm.

 


























Dienstag

Nach einer kurzen Nacht sind am Ende alle mit kompletter Ausrüstung auf der Piste angekommen.

 

Wir genossen den etwas nebligeren Tag mit den Kindern im Schnee. Alle Gruppen zeigten einen tollen sportlichen Einsatz. Bravo!

 

Nach dem leckeren Nachtessen von Inge Würsten wurden die Ämtli erledigt und Berichte geschrieben:

 

Leo blieb heute noch zu Hause hocken

denn er suchte lange seine Socken

 

Auch Elia hatte seine Sorgen

sein Abo braucht er erst wieder morgen

(er fuhr mit einem Ersatzabo)

 

Sven lässt seinen Rucksack liegen

aber auch das konnten wir wieder biegen

 

 

Bald geht das Programm weiter mit der Modeschau.





Modeschau

 

Eine Gruppe der Klasse organisierte für heute Abend eine Modeschau.

Auch die LeiterInnen wurden aufgeboten. Sei es als Model oder als Jurymitglied.

Die Jury war oft hin- und hergerissen und musste Models mit grossem Potential "nach Hause schicken". Gut, dass sie alle im nächsten Jahr eine weitere Chance erhalten.

 

Benito gewann die Ausscheidung vor dem zweitplatzierten Sven. Svenja konnte sich als einziges Mädchen für den Final qualifizieren und erreichte den sensationellen dritten Rang. Herzliche Gratulation!

 

Wir haben Tränen gelacht und erlebten einen tollen Abend.

 

















Schülerbericht

Heute ist Mittwoch. Wir liefen auf einem zehn Minuten langen Weg zu einem alten holprigen Sessellift und fuhren damit hoch.

Nach einer kurzen Aufwärmübung begaben wir uns auf die Piste. Das Wetter entgegnete uns mit einer kühlen Winterbrise. Wir fuhren trotz dem Nebel sehr viel Ski. Wir hatten riesen Spass!

Als wir müde vom Skifahren nach Hause kamen, hatte Inge Würsten bereits ein herrliches Abendessen gekocht.

Jetzt freuen wir uns auf die Fackelwanderung!

 


Fackelwanderung
















Donnerstag

Wir geniessen den sonnigen Tag und die guten Pisten.

 















Beim heutigen Skirennen ging es darum, die Rennstrecke zweimal möglichst zeitgleich zu fahren. Dies ist einigen sehr gut gelungen.

 

Rangliste

 

1. Rang: Leo Differenz: 1 Hundertstel

2. Rang: Melina Differenz: 10 Hundertstel

3. Rang: Emanuel Differenz: 13 Hundertstel

 

4. Rang: Oliver Differenz: 33 Hundertstel

Céline Differenz: 33 Hundertstel

6. Rang: Svenja Differenz: 34Hundertstel

7. Rang: Elia Differenz: 43 Hundertstel

8. Rang: Julia Differenz: 48 Hundertstel

9. Rang: Kim Differenz: 56 Hundertstel

 

Nach der Rangverkündigung und Preisverteilung findet die traditionelle Disco statt.

 









Die Heimreise




Landschulwoche Eriz


12. - 16. September 2011
























Musical 4. Klasse" Pepino" Mai 2013















Klassenlehrkraft


Marcel Manser